Starwars Kotor: the Sith-Lords

ein Starwars RPG
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Geschichte der Retkas

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Die Geschichte der Retkas   Di Sep 08 2015, 19:09

Corusant/Raumhafen

Adrian war kurz davor, einen Machtblitz nach dem anderen auf den Soldaten, der es gewagt hatte, ihn zu stören, zu schleudern. Mit Mühe hielt er sich zurück. Es waren Jedi auf dem Weg hierher, die sollten das nicht mitbekommen. Er war wütend, unglaublich wütend. Dieser Huttensohn, der sein Vater war, hatte ihn wieder einmal gedemütigt. Trotz allem, was Adrian getan und erreicht hatte, wagte es dieser Bastard, ihn zu verspotten. IHN! Dabei hatte er es so weit gebracht!
Er war zum Colonel ernannt worden und hatte seine Leute zu einem Sieg nach dem anderen angetrieben. Den Mandos hatte er das Fürchten gelehrt. Und jetzt, wo der Sith-Krieg gerade angefangen hatte, war er völlig in seinem Element. Sein Vater hatte es 'schwachsinnig' und 'erbärmlich' genannt - unter anderem. Adrian's Vater war schon immer unzufrieden gewesen - mit seiner ganzen Familie. Scarlett und Mutter waren ihm zu sehr auf kleine Spielchen fixiert, Adrian verschwendete zu viel Zeit, Melchior und Daria waren ihm zu schwach und Kraye hatte er schon vor einigen Jahren verstoßen - allerdings störte das Kraye's Geschwister recht wenig, Kraye war ein Ärgernis gewesen.
Kraye war von allen in der Familie derjenige, der trotz der Umstände ein 'Gewissen' hatte. Ursprünglich war der Plan für ihn gewesen, dass er - wie Adiran - eine hohe Position in der Republik einnimmt. Stattdessen wurde er mit 18 von Vater weggebracht und nie wieder gesehen. Wahrscheinlich war der erbärmliche Schwächling tot, es spielte keine Rolle. WAS hingegen eine Rolle spielte, war dass Vater, der alles seit Jahrzehnten geplant hatte, ungeduldiger wurde. Aber wenn er glaubte, dass seine Kinder ihm für immer still schweigend dienen würden, hatte er sich geirrt. Es waren viele Jahre vergangen und sie alle waren stärker, als er glaubte. Er unterschätzte sie alle und das würde ihm bald zum Verhängnis werden.
"Colonel, die Jedi und der Rest der Flotte ist eingetroffen." berichtete der Soldat.
"Na endlich, wir warten ja auch schon lange genug." knurrte Retka und ging zur Brücke, um die Neuankömmlinge persönlich willkommen zu heißen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bastila Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: ehemals Malak
Gruppierung: Jedi

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Di Sep 08 2015, 19:38

Bastila konnte noch immer noch nicht fassen das sie jetzt gegen Revan Krieg führen musste. Sie liebte ihn noch immer, doch das hatte nicht gereicht um ihn zu retten. Sie hätte es bemerken müssen. Vor Malachor V. Vor all den toten, aber sie hatte erst bemerkt was mit ihn los war als er den Planeten zerstört hatte.
Jetzt war ihr klar das er schon viel länger ein Sith war, vernutlich schon bevor der Jedi-Rat in den Krieg eingreiffen hatte. Von Anfang an hatte Revan ihre Gefühle auagenutzt um sie zu Manipulieren und dann als sie sich geweigt hatte "seine Königin" zu werden hatt er sie einfach niedergestochen.
Er hätte sie getötet wäre sie nicht von Carth und Terum gerettet worden. Und trotz allen liebte sie ihn und wollte ihn retten.
Sie seuftze und bereite sich auf das treffen mit den berühmten Adrian Retka vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melchior Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 785
Anmeldedatum : 22.05.12

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Di Sep 08 2015, 19:44

Alderaan/Anwesen der Retkas

Melchior brach dem wehrlosen Mann das Genick. Eine ganze Stunde lang hatte er ihm dabei zuhören sollen, wie der Mann um sein Leben flehte, davon redete, dass er Frau und Kinder hätte und so weiter. Es war eine Prüfung gewesen, seiner Meinung nach vollkommen überflüssig. Er hatte noch nie Reue oder Mitleid für seine Opfer empfunden, weder für die, die man gefangen hatte, damit er sie tötete, noch für die, die er selbst in ihren eigenen Häusern getötet hatte. Seit er ein Kind war, hatte er Leute umgebracht. Seit seiner Kindheit wurde er zum Mörder ausgebildet. Er empfand keine Gefühle, er war absolut kalt und gnadenlos. Doch er war keine hirnlose Maschine. Wahrscheinlich war das der wahre Grund dafür, dass sein Vater unzufrieden war. Seine Kinder waren nicht gewillt, seinen Befehlen einfach blind zu folgen, sie wollten ihr eigenes Leben leben. Aber er ließ sie nicht, hielt sie unter Kontrolle.
Melchior sah zu seiner Mutter, sie nickte nur kaum merklich. Scarlett stand neben ihr und sah ebenfalls zu. Sie wurde von Mutter zur Sith ausgebildet. Melchior und Kraye waren die einzigen in der Familie, die die Macht nicht nutzen konnten, vielleicht war das noch ein Grund dafür, dass Vater sie noch weniger leiden konnte, als alle anderen, und Melchior noch mehr forderte. Aber an seiner 'Liebe' lag mittlerweile keinem seiner Kinder mehr etwas.
Kraye hatte sich Melchior einmal in den Weg gestellt, als dieser einen Mord begehen wollte. Das Ergebnis war, dass alle Kinder - außer ihm - bestraft worden waren. Allgemein war Kraye schon immer ein Ärgernis gewesen, der den anderen Probleme bereitet hatte. Nach diesen einen Mal, hatten Adrian und Melchior genug. Sie haben sich ihn vorgeknöpft und hätten ihn getötet, wenn Mutter nicht eingegriffen hätte. Eine Woche später wurde Kraye von Vater weggebracht, als er wieder einmal einer Anweisung widersprach.
Die Mädchen der Familie wurden von Mutter ausgebildet. Scarlett sollte eine Intrigantin werden, die mit Sith-Machtspielchen mehr Macht erhalten sollte, Daria sollte eine echte Kriegerin werden, die sich ihre Macht erkämpfen sollte.
Seine Mutter machte eine Handbewegung und Melchior ging wortlos. Er war für heute fertig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Di Sep 08 2015, 19:51

Corusant/Raumhafen

"Ich grüße sie, Bastila Shan. Ich bin Colonel Adrian Retka, willkommen auf meinem Schiff, der Mandalore's Bane. Meine Männer und ich stehen zu ihrer Verfügung, um diesen Verrätern eine Lektion zu erteilen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bastila Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: ehemals Malak
Gruppierung: Jedi

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Di Sep 08 2015, 19:56

"Ich grüße sie ebenfalls Colonel. Admiralin Dordoona meint ihre Soldaten sind die besten. Und die brauchen wir auch gegen die Sith."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Di Sep 08 2015, 20:04

"Die Admirälin ist zu großzügig, aber ja, dieses Schiff trägt den Namen 'Mandalore's Bane' nicht grundlos. Wir haben den Mandos gezeigt, dass die Republik nicht so schwach ist, wie sie dachten. Ich halte meine Männer und Schiffe immer in Topform, notfalls mache ich ihnen Beine. Wie auch immer. Wie können wir ihnen zu Diensten sein?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bastila Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: ehemals Malak
Gruppierung: Jedi

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mi Sep 09 2015, 14:31

"Als erstes werden wir nach Serroco fliegen. Es gibt doch immer noch Marodierende Mandos die die Flüchtlinge Terroresiren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mi Sep 09 2015, 14:53

"Dann werden wir diesen Marodeuren eine Lektion erteilen, die sie nicht vergessen werden. Männer, wir fliegen nach Serroco!" meinte Adrian und sofort begann die Flotte damit, sich in Bewegung zu setzen. Ein Wort von Adrian trieb sie alle sofort zu Höchstleistungen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bastila Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: ehemals Malak
Gruppierung: Jedi

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Fr Sep 11 2015, 10:41

---› Serroco
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlett Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 335
Anmeldedatum : 30.09.14

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Fr Sep 11 2015, 12:59

Alderaan/Anwesen der Retkas

Scarlett sah Melchior hinterher. Schon seit ihrer Kindheit hatte sie gespürt, dass sie mit Melchior mehr verband, als dass sie Geschwister waren. Sie waren sehr unterschiedlich, aber waren immer füreinander da gewesen während Kraye sich immer abgegrenzt hatte. Erst nach Jahren hatte sie die Natur dieser Verbindung verstanden: Es war ein Machtband, das sie verband. Sie standen sich nahe, weil sie miteinander verbunden waren - auch wenn Melchior, wahrscheinlich aufgrund seiner Ausbildung, das nicht einsehen wollte. Es spielte keine Rolle, sie verstanden sich gut.
"Komm." meinte Mutter und ging ins Haus. Scarlett folgte ihr wortlos. Sie wurde seit dem Tag ihrer Geburt von Mutter ausgebildet, wie Adrian von Vater. Daria und Melchior hatten auch einmal Lehrer gehabt, bis sie gut genug geworden waren, um sie zu töten.
"Geh auf dein Zimmer und warte auf meine Rückkehr." sagte Mutter und ging. Scarlett hatte nicht das geringste Interesse daran. Sie schlich einen Geheimweg, den Melchior einmal gefunden hatte, entlang bis sie eine bestimmte Stelle erreichte. Von hier aus hatte man freie Sicht in Vater's Studierzimmer und konnte auch hören, was darin vor sich ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   So Sep 13 2015, 12:45

Serroco/Umlaufbahn

Die Flotte erreichte die Umlaufbahn von Serroco.
"Alle Mann, bereit machen zum Kampf. Gehen wir ein paar Mandos erlegen. Keine Gefangenen!" verkündete Adrian.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Do Sep 17 2015, 16:07

Serroco/Umlaufbahn

Adrian's Soldaten stürzten sich mit brutaler Wucht auf die Mandos. Adrian's Training machte die Soldaten gefährlicher und er hatte völlig andere, weiter entwickelte und bessere Strategien, als die anderen Generäle der Republik. und es sollte nicht lange dauern, bis die Helmköpfe alle tot waren. Adrian verschränkte die Arme hinter dem Rücken und sah zufrieden zu.
"Wie sie sehen, gehen meine Leute mit äußerster Effektivität vor. Die Mandos haben keine Chance." erklärte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alka

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Fr Sep 18 2015, 17:55

"Los ihr Hunde macht die Reps nieder! Rache für Malachor V.",brüllte Alka und schoss einen Soldaten in den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Fr Sep 18 2015, 18:18

Serroco/Umlaufbahn

Adrian lächelte. Die Mandos versuchten doch tatsächlich, sich zu wehren! Das machte es nur noch besser.
"Stützt ihnen die Krallen, hetzt die Hunde auf sie! Mal sehen, wie Mandos darauf reagieren, wenn man ihnen ihr Fleisch von den Knochen reißt." befahl er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alka

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mo Okt 05 2015, 10:30

Die Mandos wehrten sich auch gegen die Hunde.
"Ist das alles was der berühtige Adrian Retka drauf hat?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mo Okt 05 2015, 11:09

"Normale Hunde? Ihr Idioten hättet die verbesserten schicken sollen! Bereitet Operation 'Falkenfall' vor." bellte Adrian, woraufhin genetisch mutierte Hunde auf die Mandos losgelassen wurden. Gleichzeitig bewegte sich ein Teil der Flotte und näherte sich den Mando-Schiffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlett Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 335
Anmeldedatum : 30.09.14

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mo Okt 05 2015, 11:25

Alderaan/Anwesen der Retkas

Scarlett erreichte die Stelle, von der aus sie ihre Eltern sehen und belauschen konnte und sah in den Raum hinein. Vater saß hinter seinem Tisch, Mutter stand auf der anderen Seite des Tisches.
"Ich verstehe, dass du unzufrieden bist, aber dadurch würden wir alles aufgeben, das wir erreicht haben." hörte sie Mutter sagen.
"Unsere Kinder versagen. Adrian verschwendet Zeit und ist in der Macht nicht stark genug, Melchior ist ein nutzloser Nicht-Machtsensitiver, genau wie diese Mando, die irgendwo als Söldnerin arbeitet und nichts weiß, Kraye war ein einziger Fehlschlag und von Daria müssen wir gar nicht erst reden." antwortete Vater.
"Du übertreibst aber, wenn du meinst, sie töten zu müssen. Sie könnten noch nützlich sein und ersetzen können wir sie später immer noch."
"Sie würden einer neuen Generation im Weg stehen. Sie gefährden meine Pläne. Du allein bist für ihre Schwäche verantwortlich, ich behebe das Problem. Ich gebe ihnen eine letzte Chance. Wenn sie versagen, sterben sie. Wenn sie es schaffen, werden sie zu Sklaven werden." hörte sie Vater noch sagen, während sie sich auf den Weg machte. Es war also so weit. Sie hatte gewusst, dass dieser Tag kommen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bastila Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: ehemals Malak
Gruppierung: Jedi

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Do Okt 15 2015, 05:26

"Mutierte Hunde? Ich weiß nicht ob ich mich damit anfreunden kann.", meinte Bastila während die Mandos gegen die Monster Hunde kämpften
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Do Okt 15 2015, 05:33

"So ist nunmal der Krieg."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bastila Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: ehemals Malak
Gruppierung: Jedi

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Fr Okt 16 2015, 04:40

"Krieg hin oder her. Solch grausmakeiten kann ich nicht gutheißen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Fr Okt 16 2015, 16:25

"Ich sage ja nicht, dass es gut ist, aber das hier ist Krieg, Meisterin Shan. So grausam es auch klingen mag, wir müssen zu derartigen Maßnahmen greifen, wenn wir gewinnen sollen. Ich tue das hier nicht, weil es mir Spaß macht, sondern um das Überleben der Republik sicherzustellen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bastila Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: ehemals Malak
Gruppierung: Jedi

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mi Nov 18 2015, 05:40

"Das werden wir sehen. Aber seinen sie versichert das wird Folgen haben REtka"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mi Nov 18 2015, 12:16

"Wäre es Ihnen lieber, wenn wir den Krieg verlieren? Bei allem Respekt vor ihnen und ihren Orden, aber einen Krieg wie diesen gewinnt man nicht, wenn man nicht bereit ist, alles dafür zu tun."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bastila Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: ehemals Malak
Gruppierung: Jedi

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mi Nov 25 2015, 05:45

"Ein Sieg bei den wir uns selbst verlieren ist eine Niederlage.", meinte Bastila und zierte dabei Meister Vandar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.11.13

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   Mi Nov 25 2015, 13:40

"Und die Republik ist es nicht wert, etwas dafür zu opfern? Sie müssen noch viel lernen, Padawan Shan. Eines Tages werden sie vielleicht verstehen, warum ich tue, was ich tue. Und dann werden sie einsehen, dass ein Krieg nicht durch Ideale gewonnen wird. Für Ideale ist in Friedenszeiten genug Zeit." erwiderte Retka.
"Sir, wir haben soeben die Nachricht erhalten, dass sich die Flotte sammelt, um sich den Sith zu stellen!" berichtete der Com-Offizier.
"Ist das so? Alle Einheiten, Formation verlassen! Lasst die Hunde die Mandos aufhalten, wir verschwinden von hier." befahl Retka.
"Sir, drei unserer Schiffe sind in schweren Gefechten mit den Helmköpfen verstrickt, sie können nicht abdrehen!" erwiderte der Com-Offizier.
"Der Kampf gegen die Sith ist wichtiger als dieser Haufen Mando-Marodeure. Sergeant, löst den Selbstzerstörungsmechanismus der Schiffe von hier aus aus, damit wir ein paar der Helmköpfe noch mit in den Tod reißen und ihnen so die Leute nehmen, die sie brauchen, um hier weiter Ärger zu machen. Man wird die, die hier sterben, als Helden der Republik in Erinnerung behalten und ehren."
"Wir... wir opfern unsere eigenen Leute?!"
"Muss ich meinen Befehl wiederholen, Soldat? Tut, was ich euch befohlen habe! SOFORT! Wir haben hier schon genug Zeit vergeudet."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Geschichte der Retkas   

Nach oben Nach unten
 
Die Geschichte der Retkas
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» noch so eine ex zurück geschichte, beim mir jedoch zum 2 mal
» Schreib die Geschichte weiter :D
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Starwars Kotor: the Sith-Lords :: rest :: Nebenplays-
Gehe zu: