Starwars Kotor: the Sith-Lords

ein Starwars RPG
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hapes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 29, 30, 31
AutorNachricht
Fane Rand

avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: Vrook, cara, Cariga
Gruppierung: Ex-Jedi

BeitragThema: Re: Hapes   Fr Okt 06 2017, 10:03

"Geht nur ohne mich. Ich muss zurück nach Corusant Cara ihr schiff bringen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Fett

avatar

Anzahl der Beiträge : 475
Anmeldedatum : 21.02.13

BeitragThema: Re: Hapes   Fr Okt 06 2017, 17:22

Kira nickte.
"Dann trennen sich hier unsere Wege - zumindest für's Erste. Solltest du jemals auf Corellia sein, kannst du gerne jederzeit in den Palast kommen und mich besuchen, Fane. Ich danke dir für alles. Sollte ich mich je bei dir revangieren können, zögere nicht, mich zu kontaktieren. Kommt, Bila und Sam. Bringen wir unsere Freundin Emlee zu Cira." meinte sie dann und ging.

Samantha und Kira------------->Corellia/Palast
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bila Vosnek

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 26.10.13

BeitragThema: Re: Hapes   Sa Okt 07 2017, 20:06

"Freundin? Der war gut."

----> Corellia
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dena Tyradht

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 15.12.12

BeitragThema: Re: Hapes   So Okt 08 2017, 09:27

Dena ging ihre Arbeit nach und hoffte das Scarlett keinen Unsinn machte. Das Mädchen war immer noch leicht anfällig für die Dunkle Seite....
Als ihr Assistentin angekündigte das jemand um Audienz bat ließ sie die Person zu sich rufen. Sie spürte das es eine Asla-Machtnutzerin war. Was wollte eine Jedi hier
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Satiana Rohan-Tal

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 01.10.17

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Hapes   Mo Okt 09 2017, 15:53

Einstieg

Nach langem Suchen hatte Satiana endlich den Ursprung der dunklen Energie in der Umgebung gefunden! Die Nachforschungen hatten Tage gedauert, aber jetzt war die Jedi sich sicher - in der königlichen Schatzkammer musste sich ein Artefakt befinden, das von der dunklen Seite der Macht durchströmt worden war und hier nun seinen schändlichen Einfluss übte. Lediglich die Präsenz der dunklen Seite reichte schon aus, Schaden anzurichten - nach allem war die dunkle Seite in ihrer Natur eben nichts weiter als eine Energie der Zerstörung.
Satiana hatte deswegen um eine Audienz mit der Königin gebeten und wurde nun zu dieser geführt. Vor der Königin angekommen, verneigte sich Satiana leicht, um sich dann vorzustellen.

"Ich grüße euch, Hoheit. Ich war einmal Meisterin Rohan-Tal des Jedi-Ordens, damit beauftragt, jede Spur der dunklen Seite der Macht zu eliminieren, wo auch immer diese auftauchen mochte. Nun existiert der Orden nicht mehr, aber diese Aufgabe ist mein Lebenswerk und somit führe ich sie weiter. Meine Nachforschungen haben ergeben, dass sich hier im hoheitlichen Palast ein Artefakt der dunklen Seite befindet. Die dunkle Seite richtet überall Schaden an, wo sie sich befindet, sie ist eine Energie der Zerstörung. Es kann sein, dass einzelne Personen sich in der Nähe des Artefaktes über plötzliche Übelkeit, Angstzustände, Schwindel oder Hallizunationen beklagt haben. Aber das sind nicht nur die einzigen schändlichen Einflüsse eines solchen Gegenstandes: Er verstärkt passiv negative Gefühle wie Neid und Missgunst, er fördert den Egoismus und stachelt zum Verrat an. Meine Aufgabe ist es, solche Gegenstände zu vernichten und hierbei möchte ich euch um eure Hilfe ersuchen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dena Tyradht

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 15.12.12

BeitragThema: Re: Hapes   Mo Okt 09 2017, 18:46

Die Jedi erzählte was sie wollte. Innerlich seufzte Dena. Sie klang so wie Dorn. Und er war so von hass auf die dunkle Seite bessen gewesen das sie ihn töten hatte müssen. sie vermisste ihn.
Als sie von einer Quelle der dunklen Seite sprach runzelte sie die Stirn.
"Nun ich bin der Meinung das das Universum sowohl die Helle als auch die dunkle Seite benötigt um zu funktionieren. Aber so ein Artefak könnte in der Tat ein Problem sein."
Die Sachtzkammer war voll von Kunstwerken aus allen Ecken der Galaxis die die Piraten die einst auf Hapes geherrscht hatten zusammen getragen hatten. Darunter auch welche die von Machtnuzern stammten. Und vermutlich alle jünger als sie warenm
"Gut junge Jedi wir werden in die Schatzkammer gehen und nach den Artefakt suchen.", sagte sie dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Satiana Rohan-Tal

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 01.10.17

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Hapes   Di Okt 10 2017, 23:22

Die Königin wirkte etwas genervt, aber wenigstens stimmte sie zu, dass ein solches Artefakt ein Problem darstellen könnte und wollte ihr dennoch helfen.

"An der Theorie könnte sicher etwas dran sein, meine Königin. Niemand kann das Licht zu schätzen wissen, wenn er die Dunkelheit nicht kennt. Aber... gleichzeitig ist es eine Tatsache, dass die Anhänger der dunklen Seite Zerstörung und Leid dort verbreiten, wo auch immer sie zu finden sind."

Vielleicht wurde die dunkle Seite tatsächlich benötigt, um das Universum "funktionstüchtig" zu halten. Trotzdem, die Anhänger der dunklen Seite, die, die sich ihrem Einfluss aussetzten, waren nichts weiter als Werkzeuge, um Vernichtung zu bringen. Man hatte das Gefühl, alles aus eigener Kraft zu tun, und doch war man nichts weiter als ein Sklave einer Energie, weitaus größer als man selbst.
Satiana hatte es selbst erlebt. Sie kannte beide Seiten, hatte beide Seiten benutzt und sich von ihnen benutzen lassen.

"Okay, dann werde ich euch folgen."

Mit diesen Worten schloss sich Satiana Dena an. Sie wollte sich nicht vorwerfen lassen, irgendwas von den Schätzen nehmen zu wollen und hielt sich deswegen bewusst immer in Sichtweite. Weltliche Schätze waren für die Jedi vollkommen belanglos. Was war all das Geld aller Welten schließlich im Vergleich gegen die Macht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dena Tyradht

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 15.12.12

BeitragThema: Re: Hapes   Fr Okt 13 2017, 06:30

"Ich kenne beide Seiten. Mann sollte sich keiner vollkommen Hingeben und ich werde die Anhänger von Bogan nicht unterschätzen, früher dachte man es würde ausreichen sie zum Meditieren auf einen Mond zu schicken. Ein Fehler der einen Konflikt auslöste der bis heute andauert", erklärte Dena. Die Erinnerungen an den Forcewar und das Schicksal ihrer armen Schwester waren noch immer klar und deutlich.

"Wie ist es euch seid der Auflösung der Jedi ergangen?", fragte Dena intressiert. Sie hatte damals als sie Jahrtausende lang unter den Jedi-Tempel gefagnen und vergessen war ihre Aura ein paar mal gespürt. 

Bei der Schatzkammer angekommen führte sie den Save in den Artefakte vieler Machtnutzer Gruppierungen lagerten. Von Jed'aii über Rakatta und Sith bis welche von denen heute keiner mehr wusste das sie existierten. Ihre Vorgängerin hatte diese Dinge gesammelt. Dena hatte viel Zeit hier verbracht und kannte trotzdem nicht alle Artefakte
"Ist euer Artefakt dabei", fragte sie. Fehlten da nicht ein paar Stücke?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlett Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 30.09.14

BeitragThema: Re: Hapes   Fr Okt 13 2017, 20:00

<--------Bewachtes Anwesen

Scarlett betrat den Palast und den Thronsaal, aber Dena war nicht da. Also machte sie sich auf die Suche nach der Königin von Hapes - oder Admiral Unva, je nachdem, wer ihr zuerst in die Arme laufen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Satiana Rohan-Tal

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 01.10.17

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Hapes   Sa Okt 14 2017, 19:24

Die Königin kannte beide Seiten der Macht? Das erstaunte Satiana ein wenig, besonders, da ihr nicht bekannt war, dass die Herrscherin eine Ausbildung über die Macht erhalten hatte, auch, wenn bekannt war, dass sie die Macht benutzen konnte. Bogan, sagte sie, und sie sprach von einem Gleichgewicht. Das erinnerte irgendwie an die Jahrtausende alten Je'daii...

"Ich könnte mich wohl mit einem Gleichgewicht anfreunden... aber mir ist trotzdem die gute Seite der Macht lieber. Sie alleine verändert mich so, dass ich der Galaxie die größte Hilfe bin, die ich sein kann. Ohne die helle Seite der Macht in sich handeln die meisten immer noch aus Eigennutz."

Sie kamen nun der Schatzkammer näher und Satiana konnte auch die Präsenz des Artefaktes spüren. Wie ein Gestank in der Macht fühlte es sich an. Dann stellte Dena aber eine interessante Frage.

"Schlecht", meinte Rohan-Tal und lächelte dabei, trotz allem.

"Die Auflösung des Ordens, der mein Leben bedeutet hat, war ein schwerer Schlag für mich. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich entschieden habe, trotzdem so weiter zu machen wie bisher."

Nun kamen sie bei der Schatzkammer an und die vielen Artefakte und sonstigen Gegenstände, die schon zehntausende Jahre alt sein mussten, brachten Satiana zum Staunen.

"Was für eine Sammlung... es erinnert mich an Ossus", erklärte die Jedi und schaute sich um. Irgendwann fixierte sie einen Punkt und bewegte sich darauf zu. Die dunkle Seite war hier stärker als in den Bereichen um sie herum, aber doch war der Ort, auf den sie sich zubewegte, leer.

"Es muss hier gestanden haben, eine lange Zeit", erklärte Satiana und schaute sich weiter um. Der Gegenstand war verschwunden, nur die Aura, die es hinterlassen hatte, war noch zu spüren. Aber wo war es jetzt hingekommen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dena Tyradht

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 15.12.12

BeitragThema: Re: Hapes   So Okt 15 2017, 17:43

"Tut mir leid.", sagte Dena. "Aber ihr habt recht. Die Jedi sind mehr als nur ein Orden und man sollte auch außerhalb des Ordens nach ihren Idealen Leben. Und wer weiß vielleicht kehrt der Orden ja zurück.", sagte Dena aufmuntern.

"Danke. Meine Vorgängirnnen bewunderten mi... eine Je'daii von der meine Familie abstammt. Sie wollte ihr Nahe sein. Deswegen die Sammlung."; erklärte sie.

"Jemand muss es gestohlen haben.", meinte sie. Das war der Nachteil an einen Volk das sich von Kindern von Piraten und ehemaligen Kriminellen zusammensetzte. Manche gingen alten Hobbies nach.
Sie schickte Scarlett eine Nachricht das sie zu ihr kommen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlett Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 30.09.14

BeitragThema: Re: Hapes   So Okt 15 2017, 18:26

Scarlett durchsuchte immer noch den Palast nach Dena oder Unva - von denen keine auffindbar war - als sie eine Nachricht von Dena erhielt. Sie war ziemlich kurz, Scarlett sollte zur Königin kommen.
Anscheinend befand sich die Königin in der Schatzkammer - dort hätte Scarlett als nächstes gesucht. Dena interessierte sich sehr für die Artefakte, die sich dort befanden, dort hätte sie sie also eigentlich gleich vermuten können. Scarlett selbst hatte dort nicht viel Zeit verbracht. Also machte sie sich auf den Weg zur Schatzkammer und betrat diese. Es war nicht schwer, Dena zu finden, ihre Präsenz in der Macht strahlte wie ein Leuchtfeuer - zum Glück, denn sonst hätte sie diese riesige Schatzkammer eine Wile durchsuchen müssen. Die Königin war allerdings nicht allein. Scarlett konnte spüren, dass diese Frau eine Jedi war. Scarlett verneigte sich vor Dena.
"Ihr habt mich rufen lassen, meine Königin?" fragte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Satiana Rohan-Tal

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 01.10.17

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Hapes   So Okt 15 2017, 20:58

"Die Ideale der Jedi sind nicht für jedermann", gab Satiana zu, während sie die Aussage mit einem Nicken unterstützte. Nicht jeder kam mit diesen strengen Regelungen zurecht, was auch kein großes Wunder war. Gefühle gehörten schließlich zur "Menschlichkeit" dazu, selbst wenn man kein Mensch war, und diese komplett versuchen zu ignorieren war alles andere als einfach.

"Aber es stimmt schon, dass die Galaxie ein sicherer Ort wäre, wenn mehr Leute derselben Gesinnung folgen würden."

Jedi strebten nach Frieden und legten ihren Fokus auf andere, nicht auf Egoismus. Eine Galaxie mit weniger Leuten, die nur nach dem eigenen Ego strebten, wäre garantiert ein schönerer Ort.
Satiana wirkte etwas zerknirscht, dass das Artefakt nicht mehr hier war. Sie hatte es von der dunklen Seite reinigen wollen und sich dann dem nächsten Auftrag widmen können. Dieser hier würde so nur noch mehr Zeit in Anspruch nehmen... und es hatte schon so lange gedauert, es überhaupt zu lokalisieren.

"Ich muss es finden", murmelte Rohan-Tal, mehr an sich selbst gewandt. Dena schrieb irgendjemanden eine Nachricht und es dauerte nicht lange, bis eine Person die Schatzkammer betrat. Eine rothaarige Frau, die machtsensitiv war und - eine dunkle Aura ausstrahlte. Offenbar hatte sie gelernt, mit der dunklen Seite umzugehen, zumindest fühlte Satiana dieses... dunkle in ihr. Als Jedi und verbitterte Feindin der Sith verengte Satiana sofort den Blick und schaute zwischen Dena und Scarlett hin und her. Beide schienen sich zu kennen, weswegen Satiana auch nicht sofort die scheinbare Sith angreifen würde - immerhin befand sie sich hier vor der Königin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dena Tyradht

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 15.12.12

BeitragThema: Re: Hapes   So Okt 15 2017, 21:45

Dena schrieb auch eine Nachricht an Schadowdancer und wies sie an die Überwachungsbänder zu kontrollieren. Es war ihr ein Rätsel wer das Attefakt gestohlen haben könnte und weshalb?
Dann kam auch schon Scarlett.
"Scarlett das ist Meisterin Rohan-Tal sie ist hier wegen einen Sith-Attefakt. Doch es wurde gestohlen. Weist du was darüber?", fragte sie die Rothaarige. Natürlich verdächtige sie sie nicht, aber Scarlett hatte ihre Quellen.
"Meisterin Rohan-Tal das ist meine Geheimdienstchefin Scarlett Retka.", erklärte sie. Sie spürte die Feindseeligkeit.
"Macht euch keine Sorgen Scarlett ist keine Sith mehr.", sagte sie.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlett Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 30.09.14

BeitragThema: Re: Hapes   Mo Okt 16 2017, 16:14

Dena bestätigte, dass die Besucherin eine Jedi war - sogar eine Meisterin. Aber selbst ohne diese Erklärung oder die Machtaura dieser Jedi hätte es spätestens ihre unübersehbare, offenkundige Feindseligkeit gegenüber Scarlett verraten. Scarlett hatte keine Zweifel daran, dass die Jedi sie sofort angegriffen hätte, wenn Dena nicht da gewesen wäre.
Es war faszinierend, dass viele Jedi, trotz ihrem Gerede über die helle Seite, einen so starken Hass auf die Sith empfanden. Widersprach das nicht ihrem Kodex?
Es spielte keine Rolle, Scarlett war weder eine Sith noch eine Jedi - und sie hatte nicht vor, daran etwas zu ändern. Trotz der offenkundigen Feindseligkeit - oder gerade deswegen - warf sie der Jedi eine Kusshand zu.
Dann fragte Dena nach einem gestohlenen Artefakt und ob sie etwas darüber wusste. Sie dachte kurz nach.
"Nein, darüber weiß ich nichts, meine Königin. Sonst hätte ich es euch mitgeteilt oder verhindert. Wisst ihr, was genau fehlt?" fragte sie dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Satiana Rohan-Tal

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 01.10.17

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Hapes   Mo Okt 16 2017, 22:53

Die Sith waren der Grund dafür, dass der Jedi-Orden untergegangen war. Das war aber nur die kleinste Spitze des Eisberges: Sie unterjochten Völker, die sich ihnen widersetzten, praktizierten Genozide, schlachteten Kinder, Alte, Frauen, Hilflose und Schwache ab und das nur unter anderem. Ein Sith kannte keine Gnade, denn Gnade bedeutete Schwäche, zumindest war das die Einstellung dieses verfluchten Ordens, dachte zumindest Santiana. Die Sith hatten sich der dunklen Seite angeschlossen, eine Energie der Zerstörung, die Zerstörung überall dort brachte, wo sie vorzufinden war. Diese Zerstörung brachte sie den Feinden der Sith, der Freunde der Sith und ihnen schlussendlich selbst - Satiana hatte selbst miterlebt, wie unter dem Einfluss der dunklen Seite die Liebe selbst der eigenen Familie gegenüber vergessen wurde und so mancher Anhänger der dunklen Seite hemmungslos den eigenen Lebenspartner oder sogar die eigenen Kinder abschlachtete.
Richtig, die dunkle Seite war etwas absolut schreckliches - wenn man die Jedi fragte, die diese selbst erlebt hatte. Gleichzeitig hatte Scarlett aber auch Recht, wenn sie den Jedi Hass vorwarf, obwohl diese den eigentlich nicht verspüren sollten. Von ihrer Gefühlsseite her kam dieser Hass ganz automatisch auf, aber von ihrer Verstandseite her wusste die Jedi-Meisterin, dass sie sich ihm nicht beugen durfte. Als Scarlett ihr die Kusshand zuwarf, schloss Satiana die Augen und beruhigte sich, während sie nach der hellen Seite der Macht ausstreckte und einen kurzen Moment in ihrer Gegenwart blieb. So beruhigend wie ein See in der schönsten Natur mit warmen Sonnenstrahlen auf der Haut fühlte sich das an...
Als Rohan-Tal die Augen wieder öffnete, war die Aggression komplett verschwunden. Sie konzentrierte sich wieder auf das Wesentliche. Satiana sagte nichts konkretes zu den Worten der Königin, schaute diese aber an, als sie sprach, um zu zeigen, dass sie zuhörte.
Die ehemalige Sith war also die Chefin des Geheimdienstes. Sie brauchte also die Informationen, um den beiden helfen zu können.

"Das fehlende Artefakt ist ein kleiner, vergoldeter Ring mit einem vergleichsweise großen, grünen Edelstein darauf. Der Ring ist für menschliche Hände gemacht worden und strahlt eine dunkle Aura aus. Vielleicht gibt es auf den Überwachungsholos etwas zu sehen?", fragte die Jedi mit ruhiger, nicht feindlich gesinnten Stimme nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Scarlett Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 30.09.14

BeitragThema: Re: Hapes   Mo Okt 16 2017, 23:53

Satiana schloss die Augen und als sie diese wieder öffnete, schien ihr Hass verschwunden zu sein. Ob die Kusshand von Scarlett etwas damit zu tun hatte? Immerhin hatte die Jedi ihre Augen genau danach geschlossen. Hatte es der Jedi gar gefallen, von einer schönen Frau wie Scarlett eine Kusshand zugeworfen zu bekommen? Würde Scarlett der Jedi gar den Kopf verdrehen können?
Nein, wahrscheinlich eher nicht. Diese Gedanken waren nur Teil von Scarlett's kleinem persönlichen Wahnsinn. Sie war sich durchaus dessen bewusst, dass diese Jedi zu versteift für derartige 'Verstöße gegen den Kodex des Jedi-Ordens' waren, wenn sie diese Regeln ernst nahmen. Bei dieser Jedi hier schien das der Fall zu sein - so wie es auch mit Dorn gewesen war. Scarlett erinnerte sich an den fanatischen Gen'dai-Jedi-Meister. Er war ein uraltes Relikt gewesen, der sich nie aus seiner Schwarz-Weiß-Sicht herausholen ließ. Sein Tod war gut für alle Beteiligten. Sonst wäre nämlich Scarlett an seiner statt tot. Dorn war noch fanatischer als diese Satiana, er hätte sich nämlich nicht beruhigt sondern wäre auf sie mit seinem Lichtschwert losgegangen. Verdammte Jedi-Fanatiker. Sie waren nicht viel besser als die 'grausamen Sith', die sie so sehr hassten. Dorn hätte Scarlett nämlich garantiert keinen schmerzlosen Tod zuteil werden lassen, ganz im Gegenteil. Und dann wäre dieses Relikt auch noch davon überzeugt gewesen, ihr einen Gefallen getan zu haben. Scarlett sollte ihn hassen, aber er war es nicht wert. Er war ein Nichts gewesen und jetzt war er sowieso tot. Es zählte nur, dass Scarlett in den Diensten der Königin stand und Hapes absolut loyal war.

Die Beschreibung des Rings sagte Scarlett nicht viel - kein Wunder, immerhin war sie fast nie im Archiv, aber dann wusste sie, wonach sie suchen würden.
"Ich werde mir mit unserer Spezialistin Shadowdancer das ganze ansehen. Sie ist verdammt gut. Wir finden diesen Dieb und holen uns das Artefakt zurück." versprach sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dena Tyradht

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 15.12.12

BeitragThema: Re: Hapes   Gestern um 19:44

Dena zeigte keine Reaktion auf die Feindseligkeiten und Scarlett Provokation. Das Sollten die Beiden unter sich ausmachen. Und wie es schien machten sie das auch und waren schnell wieder Professionell.
"Lasst uns gehen.", sagte Dena und wies die Wachen vor der Schatzkammer an zusätzliche Wachen einzuteilen dann führte sie die anderen zu Shadowdancers Büro.
"Hast du was gefunden?", fragte Dena
"Natürlich Ich finde alles. Sie dachte sie können sich mit 4fachen überspielen der Aufnahmen verstecken aber da haben sie sich geirrt.", sagte sie und zeigte ein Video wo mehre vermummte Gestalten den Ring stahlen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hapes   

Nach oben Nach unten
 
Hapes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 31 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 29, 30, 31

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Starwars Kotor: the Sith-Lords :: das RPG :: Kernwelten :: Hapes-Sternhaufen-
Gehe zu: