Starwars Kotor: the Sith-Lords

ein Starwars RPG
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Umlaufbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Dorn

avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 17.09.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Nov 15 2013, 16:25

"Es gibt keinen Grund für dieses Misstrauen. Ich war nur neugierig. Ich kenne euch nämlich nicht und dachte immer, ich kenne alle Jedi. Und für eine gewöhnliche Sith seid ihr nicht genug mit der dunklen Seite verbunden. Wer seid ihr?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taja Calimondra

avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 23.03.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Nov 15 2013, 17:41

"Ich bin Commander Taja Calimondra und wurde als Sith geboren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dorn

avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 17.09.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Nov 15 2013, 18:09

"Ich bin beeindruckt, Commander. Nur wenige würden so offen ihre Verbindung zu den Sith zugeben. Allem Anschein nach haben sie sich aber von ihnen gelöst. Sollte ich mich nicht irren, haben sie eine gute Wahl getroffen." meinte Dorn und betrat dann das Shuttle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taja Calimondra

avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 23.03.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Sa Nov 16 2013, 11:02

"Meine Vergangenheit ist offen bekannt. Es hat keinen Sinn sie zu leugnen! Alle bereit? Können wir starten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dorn

avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 17.09.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Sa Nov 16 2013, 14:37

Das Shuttle bekam Starterlaubnis und alle waren startbereit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Taja Calimondra

avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 23.03.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   So Nov 17 2013, 11:25

"Gut, Eksorte breit?"
"TKTKTKT!", kam als antwort aus den Funk
"Ich finds auch übertrieben aber so sind die vorrschriften Bug.", miente Taja und starte das Schuttel

--->Tammhulka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dorn

avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 17.09.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   So Nov 17 2013, 14:00

--------->Tammhulka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brandon Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 665
Anmeldedatum : 22.11.12

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mo Nov 25 2013, 16:00

<---------Corusant/Umlaufbahn

"Was zum...?" fragte sich Drake, als plötzlich eine Flotte auftauchte. Waren das nicht Hapaner-Schiffe? Was machten die denn hier? Doch bevor er sie kontaktieren lassen konnte, griff die Flotte Tammhulka an.
"ALLE GESCHÜTZE UND LASER SOFORT GEFECHTSBEREIT MACHEN! Die werden unser Hochsicherheitsgefängnis nicht zerstören und die Insassen somit befreien, habt ihr mich verstanden?! Davor verbrennen wir den Ort samt Inhalt zu Asche!" brüllte Hillow sofort.
"Benachrichtigt Corusant und sendet eine Übertragung raus. Offene Frequenz" meinte Drake, während der Rest sich auf Kampfpositionen begab, zu einem Kom-Offizier und ging zum Kommunikator.
"Hier ist Admiral Drake vom Golden Ravager, republikanische Flotte. Stellen sie sofort ihren Angriff ein und identifizieren sie sich, hapanische Flotte. Sollten sie sich weigern, werden wir nicht zögern, auf sie zu schießen." erklärte der Admiral ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juhani

avatar

Anzahl der Beiträge : 389
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Di Nov 26 2013, 06:52

Die Hapaner irgnorriten den Ruf und begann damit viele landungschiffe zu starten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brandon Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 665
Anmeldedatum : 22.11.12

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Di Nov 26 2013, 14:58

"Ich habe sie gewarnt." meinte Drake noch und beendete die Verbindung.
"Alle Geschütze, Feuer auf die Landungsschiffe eröffnen! Jäger- und Bomberstaffeln sofort raus da! Sie dürfen das Gefängnis nicht erreichen!" befahl der Admiral und setzte sich an die Lasersteuerung.
"Wehe wenn Mirax mir nach dieser Sache wieder auf die Nerven geht." murmelte er und schoss mit dem Laser auf die Hapaner.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juhani

avatar

Anzahl der Beiträge : 389
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mi Nov 27 2013, 10:04

die Hapaner starten selbst jäger. Einge schiffe schossen auf die Ravager, während andere den Landungschiffen deckung gaben. Einge der Landungschiffe wechslten plötzlcioh die Richtung und flogen auf die Golden Ravager zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brandon Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 665
Anmeldedatum : 22.11.12

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mi Nov 27 2013, 14:15

"Sir, wir können sie nicht alle abschießen, es sind einfach zu viele! Wir müssen Prioritäten setzen! Sie dürfen nicht an Bord gelangen!" rief ein Crewmitglied Brandon zu.
"IDIOT! Dann werden sie die Sith aus dem Gefängnis befreien und hier wegbringen!" fuhr Hillow das Crewmitglied an.
"Alle Geschütze schießen auf die Landungsschiffe, die nach Glee Anselm schießen! Ich kümmere mich selbst um die, die auf uns zufliegen!" bestimmte der Admiral und lenkte den Laser von den großen Schiffen auf die Landungsschiffe um, die auf den Golden Ravager zuflogen.
"Sir, mehrere Schiffe kommen aus dem Hyperraum. Republikanische, glaube ich." berichtete ein Crewmitglied. Brandon atmete erleichtert auf. Egal, wer das war, Hauptsache, man würde ihnen helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 06.11.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mi Nov 27 2013, 14:56

<---------Corusant/Militär-HQ

Adrian und eine große Flotte der Republik verließen den Hyperraum und erreichten den Ort des Geschehens. Der General hatte seine Kontakte und andere - teilweise nur gerade noch legale - Methoden genutzt, um noch mehr Schiffe, als ihm ohnehin zur Verfügung standen, mitzunehmen. Denn er hatte neben den Hapanern noch ein anderes Ziel. Adrian ließ eine Verbindung zu Drake herstellen.
"Admiral, ihre Inkompetenz ist erschreckend. Ich habe ihnen eine einfache Aufgabe - die Überlieferung des wahnsinnigen Jedi nach Tammhulka - gegeben und was ist passiert? Das reine Chaos ist ausgebrochen. Ihr Alter scheint ihnen langsam zur Last zu fallen. Ich schätze, ich muss mich um alles selbst kümmern." meinte der Albtraumgeneral, während die Flotte sich formierte, aber noch nicht zum Angriff überging.
"General Retka, ich bin gerade etwas beschäftigt! Ihre Hilfe wäre gerade wirklich angebracht!" erwiderte das genervte Holo von Brandon, der gerade offensichtlich den Laser seines Schiffes bediente.
"Ja, das kann ich mir denken. Immerhin müssen sie ihre Verbrechen irgendwie verschleiern, nicht wahr? Ich habe Informationen, die beweisen, dass sie selbst hinter diesem Angriff stecken. Ich habe Beweise dafür, dass sie machtsensitiv sind und der dunklen Seite verfallen sind. Beweise dafür, dass sie den ganzen Gefängnisausbruch inszeniert haben, um ihre Freunde zu befreien." erklärte der General mit seinem arroganten, überlegenen Lächeln. Er hatte ein paar Agenten auf das Schiff des Admirals geschmuggelt und diese hatten die falschen Beweise gelegt, kurz nachdem sich Adrian sich auf den Weg gemacht hatte. Die Sith waren nicht die einzigen, die Schläferagenten an Bord des Golden Ravager versteckt hatten.
"WAS?! Haben sie völlig den Verstand verloren, sie verräterischer, widerlicher..." brauste Drake auf, aber Adrian beendete die Verbindung und ließ eine neue herstellen - sodass seine Nachricht auf jedem Schiff der Republik im System, in der Nähe des Systems und auch unten auf dem Planeten zu hören war. Sein Gesicht wurde übertragen, diesmal ohne das arrogante Lächeln und dafür toternst.
"Dies ist eine Nachricht an alle republikanischen Streitkräfte. Hier spricht General Adrian Retka, Anführer der 'Eisenfaust der Republik' und der Flotte in diesem Gebiet. Admiral Brandon Drake hat sich als Machtnutzer herausgestellt, der der dunklen Seite verfallen ist, und es gibt Beweise dafür, dass wir ihm diesen Gefängnisausbruch verdanken. Er und alle, die ihm folgen, werden somit zu Abtrünnigen ernannt. Ich rufe alle Soldaten an Bord des Golden Ravager, deren Loyalität noch der Republik gehört, dazu auf, sich von ihm loszusagen und ihn einzusperren, wenn ihre Loyalität noch der Republik gehört. Er soll vor Gericht gebracht und für seine Taten entsprechend bestraft werden." verkündete Adrian und beendete die Verbindung. Sein arrogantes Lächeln kehrte zurück. Er hatte schon lange auf eine Gelegenheit gewartet, diesen alten Mann loszuwerden. Drake mit seinen veralteten und moralischen Ansichten hätte sich früher oder später als einflussreiches Hindernis erwiesen, das beseitigt werden musste. Also hatte Adrian falsche Fährten gelegt, um ihn schon früher loszuwerden.
Die Flotte ging in Position und eröffnete jetzt das Feuer auf die Hapaner.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mirax Sewar

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 29.11.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Do Nov 28 2013, 10:32

<--- Corusant

Die Shadowhunter kam an der Spitze einer Flotte aus den Hyperraum und Mirax hörte den durchspruch von Adrian.
"Hier spricht die Jedi-Beuaftragte an die Streitrkräfte der Republik. Die Befehle des Generals sind hiermiet wiederrufen. Erst kümmern wir uns um die Hapaner und dann widten wir uns den Vorwürfen gegen Drake! Jeder der während der schlacht schritte gegen den Admiral unternimmt wird wegen Meuterei hingericht. Sewar Ende!"
Was dachte sich Retka mitten in der Schalcht eine Meuterei anzuzettelen.
Die Hapaner unterdessen nutzten den Vorteil das sie unbekannte schiffstypen und Takitken hatten und richtetn schwere schäden an. Auch immer mehr landungschiffe erreichten das Gefänginiss.
"Admiral wir werden von den Hapanern gerufen!"
"Gut stellen sie durch und sorgen sie dafür das die anderen Kommandanten mithören können", befahl Mirax und eine schöne Hapanerin erschien auf den Monitor.
"Seid gerüßt Admiral Sewar. Ich bin Admiralin Unva von den Hapanischen sterinreich."
"Nun wieso greift ihr unser gefängiss an und warum habt ihr auf unsere rufe nicht regagerit?"
"Weil ich mit Männern grundsätzlich nicht verhandeln. Wir wollen Dena Tyrdath! Übergebt sie oder wir werden sie und holen"
Die verbindung endte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 06.11.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Do Nov 28 2013, 15:58

Adrian schüttelte gelangweilt den Kopf. War Sewar wirklich so inkompetent oder hatte sie ihn durchschaut? Wenn wirklich die Gefahr bestand, dass Drake etwas mit dem Angriff zu tun hatte, musste er so schnell wie möglich von seiner Position enthoben werden, damit er sich nicht gegen die Republik wenden konnte. Außerdem hatte der General damit gerechnet, dass Sewar sich über die Gelegenheit, diesen Idioten endlich loszuwerden, freuen würde. Egal. Dann musste diese Sache eben warten.
Adrian hörte sich die Nachricht interessiert an und stellte eine sichere Verbindung zu den anderen Kommandanten her, die nicht abgehört werden konnte.
"Diese Hapaner können von mir aus so schön sein, wie sie wollen. Wir werden nicht nach ihrer Pfeife tanzen, Admirals. Wir töten sie, so oder so. Wir könnten die Jedi ausliefern, die Hapaner verfolgen, um ihre Pläne zu erfahren und sie anschließend alle auslöschen. Allerdings hätte ich auch kein Problem damit, sie an Ort und Stelle zu erledigen. Aber sie müssen sterben, egal ob jetzt oder später. Wenn sich herumspricht, dass die Republik mit solchen Gestalten verhandelt, werden kriminelle Elemente immer dreister werden und dann werden diese unsere kostbare Zeit verschwenden." fand der Albtraumgeneral.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brandon Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 665
Anmeldedatum : 22.11.12

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Do Nov 28 2013, 16:00

Drake atmete tief durch. Jetzt verfluchte er den General, der Hilfe gebracht hatte, im Stillen. Der Mistkerl hatte es wohl auf ihn abgesehen - warum auch immer. Aber dafür war jetzt keine Zeit. Um diesen Albtraumgeneral konnte er sich später kümmern.
"Ich bin dagegen, Dena Tyradht auszuliefern, wenn auch nur auf Zeit. Auch eine unregistrierte Jedi hat noch Rechte!" verteidigte Brandon die gefangene Jedi.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mirax Sewar

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 29.11.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Nov 29 2013, 07:07

"Nun wir sollten folgendes bendeken: Erstnes: Wir haben es hier nicht mit einfachen Piraten zu tun. Wer haben hier einen genger der aus einen dicht besidelten Sternhaufen kommt über den wir rein gar nichts wissen. Es könnte schnell unser aller Ende bedueten wenn wir sie verfolgen
Zweitens: Wir wissen rein gar nichts über Dena Tyrdath. Nicht wer sie wirklich ist und wo sie herkommt. nur das es seit Jahrtausende keine Dena Tyrdath mehr im Jedi-Orden gab. Sie ist sehr mächtig und auch keine Sith. Doch laut unseren beobachtungen tut sie auch dinge die ein Jedi niemals tun würde.
Drittens: Egal was wir tun. Die Hapaner werden erst aufgeben wenn sie Dena haben. und wir müssen uns immer noch um unser gefängis kümmern"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brandon Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 665
Anmeldedatum : 22.11.12

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Nov 29 2013, 15:40

"Dann lasst die Hapaner wieder und wieder kommen und sich blutige Nasen holen, verdammt! Die Republik, für die ICH arbeite, gibt nicht so schnell klein bei. Was ist aus ihrem Rückgrat geworden, Sewar?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mirax Sewar

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 29.11.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Sa Nov 30 2013, 09:52

"Ich habn nie von aufgeben gesprochen ich habe nur gemint wir sollten uns einen plan überlegen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 06.11.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Sa Nov 30 2013, 15:01

"Dann sind wir einer Meinung." meinte der General. Sewar genoss als Jedibeauftragte zwar viele Privilegien, doch sie war nur in Machtangelegenheiten die Ranghöchste und dieser Angriff der Hapaner war nur bedingt eine Machtangelegenheit und eher eine Militärangelegenheit.
"Die Gefangene einfach ohne Plan auszuliefern, kommt nicht in Frage. Die Hapaner müssen für ihre Respektlosigkeit bezahlen, am besten mit der völligen Zerstörung ihrer Flotte und ihres Reichs." fand Adrian und dachte kurz nach. Dann kam ihm eine interessante Idee.
"Falls ihnen beiden die Idee missfällt, die Flotte einfach zu zerstören, schlage ich eine etwas unorthodoxe Strategie vor. Wir könnten auf den Handel eingehen und die Gefangene an das Flaggschiff der Hapaner überstellen. Allerdings könnten wir das Shuttle mit dieser Dena mit Sprengstoff füllen und diesen detonieren lassen, sobald der Transporter das Flaggschiff erreicht hat und so ihre ganze Kommandostruktur mit einem Schlag vernichten. Ohne diese wäre der Rest der Flotte kein Problem." erklärte der Albtraumgeneral.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mirax Sewar

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 29.11.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   So Dez 01 2013, 06:49

"Nun zum einen finde ich interissant wieso ihr denkt das nicht ienfach der Kommandant eines anderen schiffes übernimmt. Das hier sind keine Sith. Laut den Scanns haben die Scanner und würden den Sprengstoff finden und einen unser Piloten würde ich auch nur ungern opfer. War jak lar das man mit Kriegstrieben nicht vernüftig reden kann. Wir werden es auf die altmodische weise machen. Wir fügen den Hapaner so viel schaden zu wie wir können. Ich kümmere mich um das Dena proplem!", meinte Mirax und beendte die verbindung dann anhm sie kontakt zum gefängiss auf.
"Hier spirch Mirax Sear an alle streitkräfte der Republik in Tammhulka. Findet und tötet Dena Tyrdath! das sollte diesen angriff beenden. Und an alle gefangen. Wenn jemand von euch Dena Tyrdath tötet wird er begandigt!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 06.11.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   So Dez 01 2013, 14:16

Adrian schüttelte den Kopf und ließ ein paar Vorbereitungen treffen, nachdem Mirax die Verbindung beendet hatte. Sie glaubte doch nicht wirklich, dass die Gefangenen und die wenigen noch lebenden republikanschen Streitkräfte im Gefängnis sich auf Dena konzentrieren konnten, während alles drunter und drüber ging. Anscheinend musste Adrian wirklich alles selbst machen. Er stellte Kontakt zum Frachtraum her, wo bereits drei Mitglieder des Eisenfaust-Sonderkommandos alle Vorbereitungen trafen. Sie arbeiteten an einem netten kleinen Souvenir aus dem Kampf gegen die Guardians of Humanity: Einen vollständig funktionierenden Koloss.
Als die Rekrutierungsstelle der Guardians auf Corusant gestürmt wurde, hatten Adrian's Leute dort diesen Koloss gefunden und beschlagnahmt. Ein paar Sonderkommandos hatten sich mit der Steuerung dieses Kampfläufers vertraut gemacht und konnten ihn benutzen. Jetzt war es an der Zeit, die Stärke dieses Kolosses zu testen.
"Irgendwo in diesem Gefängnis befindet sich Dena Tyradht, eine Jedi-Gefangene, die sterben muss. Sewar glaubt, dass die Leute unten allein damit fertig werden. Ich glaube, wir sollten unser kleines Spielzeug hier testen. Schießt den Kampfläufer direkt auf den Kopf von irgendjemandem, wenn es sein muss, aber setzt ihn endlich in Bewegung!" befahl der General, woraufhin eines der drei Kommandos sich in den Koloss setzte und dieser auf das Gefängnis geschossen wurde. Adrian lächelte triumphierend, als er sah, wie der Koloss erfolgreich gelandet war und widmete sich wieder dem Kampf gegen die Hapaner.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian Retka

avatar

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 06.11.13

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Dez 06 2013, 15:14

"Sir, haben sie das gesehen?" fragte ein Soldat, nachdem er eine Weile lang den Monitor angestarrt hatte. An dem Koloss, der auf das Gefängnis geschossen worden war, war eine Kamera befestigt gewesen, die alles aufgezeichnet und direkt an Adrian's Flaggschiff geschickt hatte. Der General hatte den Kampf gegen die Hapaner so gut im Griff, dass er sich einen Teil der Aufzeichnung hatte ansehen können. Diese Dena Tyradht war zäh.
"Was für eine Jedi ist das? Wie sollen wir die denn bitte töten?!" fragte sich der Soldat völlig überwältigt.
"Konzentriert euch wieder auf den Kampf. Ich denke, wir sollten es doch den Gefangenen überlassen, ihnen aber noch etwas mehr zur 'Motivation' geben, damit ihre Freunde sich gegen sie wenden." fand Adrian und öffnete einen Kanal zum Gefängnis.
Nachdem er die Nachricht verschickt hatte, ließ er den Kanal schließen und wandte er seine volle Aufmerksamkeit wieder dem Kampfgeschehen zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mirax Sewar

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 29.11.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mo Dez 16 2013, 10:52

Während die Schlacht weiterthin unetschiden blieb gelang es ein der Enterschiffe bei der Golden Ravenger anzudocken. Doch der Entertrupp wurde im Hanger von 2 Jedirittern begrüßte und überwältigt.
"Sagt Drake ich erhbe anspruch auf das Enterschiff. Was ist unten los."
"Schwer zu sagen Ma'am. Tyradht soll noch immer auf freinen fuss zu schein. Die Wachen bei ihr scheinen zu ihr überglaufen zu sein. Außerdem gibt es zu den 10 unteren etagen keinen kotakt mehr und Direktor Kenobi wird vermisst."
"Fragt bei der Kanzlerin nach erlaubniss für Operation Feuerwasser an und bereit schon mal alles vor"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Belaya

avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von: Cariga, ehemals Zhar, Varia, Nisotsa, Desidrius
Gruppierung: ex-Jedi

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mo Dez 16 2013, 10:57

"Lt. Juhani an Sicherheit. Wir haben die eindrline besiegt. Sied so nett und breite eine paar nette Zellen für sie vor. Außerdem brachen einge von ihnen einen Arzt der ihre hände und Arme wieder annäht. Aber gestorben ist niemand.", gab Juhani weiter während Belaya die Hapaner betrachte.
"Vielciht sind sie breit auszusagen das sie nicht mit den Admiral zusammenarbeiten.",meinte sie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Umlaufbahn   

Nach oben Nach unten
 
Umlaufbahn
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Starwars Kotor: the Sith-Lords :: das RPG :: Mid Rim :: Glee Anselm-
Gehe zu: