Starwars Kotor: the Sith-Lords

ein Starwars RPG
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Umlaufbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Lilea Milan

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Umlaufbahn   Sa Feb 23 2013, 01:09

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilea Milan

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Sa Feb 23 2013, 01:35

(wiedereinstieg)

<----- unendliche weite des Alls



Die Raving Eagle trat aus dem Hyperraum.
Und Lilea navigierte das Schiff in Richtung Tattooine.

Seit Tagen sind sie auf der Flucht gewesen, seit der Palast von Borgas dem Hutten auf Nar Shadda explodierte.
Diese Explosion hatte sie schwer getroffen. Der Mandalorianer verstarb und sie selbst konnten auch nur verletzt flüchten. Zu ihrem großen Bedauern konnten sie nach der Explosion auch Säbel nicht mehr finden.
Borgas, der in seinem Schutzbunker flüchten konnte, hatte seine Kopfgeldjäger auf Lilea und Stev angesetzt und sie waren gezwungen den Planeten zu verlassen.
Seitdem flüchten sie von einem Planeten zum anderen, und können nirgends auch nur lange genug bleiben um ihre Wunden zu lecken da sie stetig verfolgt wurden. Borgas war zwar ein widerlicher Wurm, aber ein einflussreicher.

Wärend Lilea das Schiff immer näher zum Planeten manövrierte sah sie auf dem Radar dass zwei Schiffe aus dem Hyperraum sprangen.
Plötzlich rüttelte das gesamte Shuttel.
Sie wurden von den Schiffen unter Beschuss genommen und diese hatten auch getroffen!
"Stev wir werden wieder beschossen! Geh an die Kanonen! Ich werde versuchen uns Heil auf dem Planeten zu landen!" sagte sie zu ihrem Freund und flog einen Schwenker um nicht gleich wieder getroffen zu werden.
"Wir haben nur noch 60 Prozent Energie. Wenn die noch mal solche Treffer landen war's das!"



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stev Thew

avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Sa Feb 23 2013, 09:49

(Wiedereinstieg)



<------------- unweiten des Alls



Die Raving Eagle sprang aus dem Hyperraum.

Die Twi'lek Lilea steuerte das Schiff in Richtung Tattooine.
Viel zu lange waren sie schon auf der Flucht vor den Schergen Borgas'.
Für Stev schon viel zu lange. Er hasste es. Er war lieber der Jäger statt der gejagte.
Immer und immer wieder wurden sie von Kopfgeldjägern und Söldnern von Borgas aufgespürt. Er war es leid. Erschwerend kam hinzu das man sie, seit der neuen Gesetze der Meldepflicht und der verbannung der Jedi von Corouscant, nicht für Jedi halten dürfe und Stev nicht gerade einer der beliebtesten Sith war.

Stev zündete sich gerade eine Zigarette an als ihr Schiff von Schüssen getroffen wurde.
Sofort wies Li ihn an an die Kanonen zu gehen, denn weitere Treffer würden sie wohl kaum überleben.
Er Tat wie ihm gehiesen und Verlies das Cockpit und setzte sich an die Kanonen.
"Ich schieße sie ab, verlass dich darauf!" sagte er zornig zu ihr und begann die beiden Schiffe zu beschießen.
Jedes mal ist es das gleiche! Wir hauen ab und die sitzen uns schon wieder im
Nacken!


Bei dem Flugmanöver Lileas war es ga nicht so einfach die gegnerischen Raumschiffe zu treffen.
Er verfolgte mit dem Zielsucher eines der Schiffe bis die Gelegenheit günstig für ihn stand und feuerte. Es explodierte.
Doch wieder erzittere die Raving Eagle .
Sie wurden wieder getroffen, und das Licht im Shuttel flackerte.

Nur noch 39 Prozent Energie! Stev was braucht das so lange! Knall sie ab! rief Lilea aus dem Cockpit.

"Ja ich tu mein bestes! Aber du könntest die Kiste auch mal ruhig halten!" erwiderte er genervt und feuerte nun auf das zweite Schiff.
Dieses konnte noch eine Weile den Schüssen ausweichen bis es dann doch von dem Kreuzfeuer erfasstenwurde und explodierte.

"Das wars! Li bring uns runter wenn noch weitere hinter uns her sind seh ich schwarz für uns!" rief er ins Cockpit blieb aber vorsichtshalber an den Kanonen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilea Milan

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   So Feb 24 2013, 03:32

Lilea konnte ein Grinsen, bei Stevs Tonfall, nicht vermeiden.

Er lässt sich immer so leicht aus der Ruhe bringen. dachte sie sich verstohlen.

Stev hatte sich ihren Verfolgern erledigt. Und so waren sie erstmal etwas sicherer.
Um etwas mehr Schutz vor eventuell neuen Angreifern zu haben steuerte Lilea ihr Schiff nahe an Asteroiden und Weltraumschrott vorbei.
Das war nicht so leicht. Durch den Energieverlust flogen sie mit nur wenig Kraft und stabil hielt sich die Raving Eagle dadurch auch nicht besonders.

Die junge Twi'lek drückte auf einen Knopf auf ihrem Navigationsfeld um sämtliche Stabilisatoren auszufahren. Sie hoffte das zumindest das ihr Raumschiff eigenermaßen ruhig halten würde und ihr das manövrieren erleichtern würde.
Doch es machte kaum ein Unterschied.
Das Schiff hatte bereits zu großen Schaden erlitten, von dem ständig flackerten Licht, welches auch Lilea langsam nervte, abgesehen.
Zu den Verlusten an Energie, und damit auch an Geschwindigkeit und Abwehrschilden, kam hinzu, dass glei h drei ihrer vier Stabilisatoren ausgefallen waren. Auch ihr Radar funktionierte nicht hundertprozentig, da dafür einfach die fehlende Energie nötig war. Wenn auch nur noch ein Schiff hinter ihnen her war hoffte Lilea, dass Stev es gelang früh genug abzuschießen.
Mit einem kurzem Piepen verabschiedete sich das Signal ihres Radars.
Na toll, selbst für mein Radad fehlt die Energie.

"Stev! Wir haben ein kleines Problem!", rief sie durch das Schiff in die Kanonenkabine. "Ab so fort fliegen wir blind. Mein Radar hat sich verabschiedet. Ich kann also keine Schiffe mehr sehen die sich uns nähern. Du müsst aufpassen!"

"Das ist ärgerlich! Aber das schaffen wir schon! Vertrau auf die Macht sie wird dich leiten, Li. , gab Stev zurück der wachsam aus seiner Kabine ins All starrte.

Das ist leichter gesagt als getan! dachte sie sich.
Schließlich drang die Raving Eagle in die Atmosphäre des Planeten Tattooine ein. Es rüttelte ganz schön am gesamten Schiff.
Ein weiteres Signal ertönte und bestätigte die starke Erwärmung des Schiffes.
Lilea hatte große Mühe das Shuttel ruhig und stabil zu halten. Immer wieder wollte es durch die Wucht der Atmosphäre in die sie eindrangen ausbrechen. Doc das wusste sie zu vereiteln.
Wieder ertönte ein Signal. Lilea sah auf ihrer Cockpitschaltfläche nach.
Durch die Erhitzung des Rumpfes ihres Schiffes waren die restlichen Schilde nun ganz ausgefallen.
Das wird eine ganz schöne Weile brauchen alles wieder in Gang zu setzen. dachte sie sich betrübt über den Zustand ihres geliebten Raumschiffes.

"Stev! Die Schilde sind jetzt gänzlich ausgefallen!" rief sie ihm zu.

"Na dann muss auch ich auf die Macht vertrauen, das sie mir unsere Feinde früh genug signalisiert!" gab er grimmig zurück.

Lilea konnte nicht anders und musste kichern. Schwachkopf




-------------> Jundland Wüsste (+Stev Thew)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cesi

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 01.04.12

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr März 01 2013, 06:23

<-- Muunulist

Cesi Flagschiff und einge beleitschiffe kamen aus den Hyperraum. Das war also Tatoonie. Kurz überglete sie ob sie den Planeten erobern sollte, doch einen konflikt mit den Hutts war der Felsbrocken nicht wert, viclht konnte sie ihn von Borgas kuafen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Di Apr 16 2013, 15:57

<-----------Corusant/Senat

Lucius und seine Flotte erreichten die Umlaufbahn von Tatooine. Von Vjun waren viele große Kriegsschife hierher geflogen, Lucius selbst befand sich in seinem Flaggschiff.
"Lasst ihnen keine Zeit, sich vorzubereiten. Angriff. Versucht, wenn möglich, an Bord ihrer Schiffe zu gelangen und alle Menschen gefangen zu nehmen." wies er einen Zenturio an, der die Befehle weiterleitete. Sofort griff Lucius' Flotte an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cesi

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 01.04.12

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mi Apr 17 2013, 06:26

Cesi merkte die Gafhr und wartne ihre Skalven.
"Angriff. Versucht die schiffe zu entern und gefange zu nehmen!", befahl sie und einen weltraumschalht begann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mi Apr 17 2013, 16:14

Anscheinend versuchten die Tapanis, Lucius' Schiffe entern zu lassen. Lucius gab den Befehl, das zuzulassen und dann ihre Schiffe zu erobern - aber sie sollten die feindlichen Schiffe so ranlassen, dass der Feind keinen Verdacht schöpfte. Diese dummen Tapanis spielten dem Professor direkt in die Hände. Selbst wenn ihre Schiffe mit Rancors vollgestopft wären, hätten sie keine Chance gegen seine Elite-Soldaten. Selbst eine Armee aus Machtnutzern würde gegen diese großen Legionen keine Chance haben. Im Vergleich zu den Truppen, die er hier zusammengezogen hatte, waren die Wachen in den Rekrutierungsstellen nichts. Die Tapanis, die die ersten von Lucius' Schiffen enterten, bekamen das auch sofort zu spüren.
"Entert ihr Flaggschiff. Die anderen Schiffe sollen uns Feuerschutz geben. Um diese Imperatorin werde ich mich persönlich kümmern. Die Soldaten an Bord sollen sich bereit machen." befahl Lucius. Während seine Schiffe hierhergeflogen waren, hatte er sich seine eigene, für sich selbst hergestellte Rüstung angezogen, nur den Helm hatte er noch nicht aufgesetzt. Seine Rüstung unterschied sich denen seiner Leute nur im Muster. Während die Eliten schwarze Panzerungen mit dunkelroten Streifen hatten, war auf Lucius' Rüstung statt den Streifen eine dunkelrote Flamme abgebildet - symbolisch dafür, dass er die Galaxie mit Feuer von allen Aliens reinigen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cesi

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 01.04.12

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Do Apr 18 2013, 09:27

die Tapani überwindeten schnell ihren schock und setzten sich zu wehr. Die Eliten war zwar köperlich särker, aber Cesi Sklaven war konnten sich ihnen stellen. Sie waren genau so zeistrebig wie Lucius zombies und war an Cesi willen gebunden das sie scheinbar übermenschlie Taten vorlbringen konnten, abgeshen davon war sie kreativ und konnten noch eigenständig denken. Sie hatten Austüstung und Waffen die in der Republik unbekannt waren und gegen die Rüstung durchdringen konnten sobald ein Dunkler Jedi erkannte das nur die Zentorius auf Taktikenwechsel schnell regerien konnten. Begann die Tapani die veremht anzugreiffen. Es es kam einen blutbad und kein schiff konten von irgendeiner seite geentern werden.
"Kali Saberl bringt mir den kopf ihres Anführes"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lonna Vash

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Do Apr 18 2013, 09:34

"Jawohl Herrin!", sagte Kali und kämpfte sich durch die entertrupp. Ihr Schwert war nutzlos. Doch die dunkle Seite nicht. das Ehemalige Mitglied des Jedirates. töte die feinde haufenweise. Mancheal ließ sie das Herz explodiren, machmal die Lunge, anderen den Kopf, wieder andren rieß sie einfach lebenswichtge teile raus, oder erwürgte sie einfach. einen bei armen Elitesoldaten lößte sie einfach den zusammenhalt seiner Zellen auf und sah dabei zu wie er aus der rüstung floss.
Dann sah sie Lucius.
"Lucius Durklin! Dein Tod wartet!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Do Apr 18 2013, 16:01

Der Widerstand der Tapanis fiel härter aus, als der Professor gedacht hatte. Ihre Ausrüstung und ihre Truppen waren beeindruckend, aber trotzdem keine wirkliche Herausforderung für Lucius' perfektionierte SupersoldatenEs gelang den Tapanis auch nicht, die Schiffe der Eliten zu übernehmen. Das Blutbad war groß, aber die Eliten gaben nicht nach und immer mehr von ihnen strömten hervor und schlossen sich dem Kampf an. Auf Lucius' Befehl hin, verließen auf jedem Schiff Jäger- und Bomberstaffeln die Schiffe und griffen die Schiffe der Tapanis an.
Die Zenturios bemerkten schnell, was für eine Taktik die Tapanis hatten, nachdem diese festgestellt hatten, wer die Befehle gab, und passten sich auch entsprechend an, ohne die Effektivität ihrer Truppen einzudämmen. Das Schlimmste von Lucius' Elite hatten die Tapanis sowieso noch nicht abbekommen. 'Nur' Legionäre und Zenturios waren momentan in die Kämpfe geschickt worden, Assistenz-Droiden und Prätorianer wurden absichtlich zurückgelassen, bis der Professor etwas anderes befahl, damit man die Stärke der Tapani-Flotte einschätzen konnte. Der Professor wollte, dass der Angriff der Prätorianer und die explodierenden ADs die Imperialen wie der Blitz traf.
Lucius selbst war mit seinen Leuten am Zugang zum feindlichen Flaggschiff zurückgeblieben, während seine Leute vorstürmten. Kurz bevor jemand sich durch den Strom seiner Eliten durchschlug, gab er den Befehl an alle Schiffe, die Prätorianer und Assistenz-Droiden loszuschicken. Er wollte gerade selbst das feindliche Flaggschiff betreten, als jemand ihn erreichte. Die Frau schien den Professor zu erkennen - er trug seinen Helm nicht - aber Lucius erkannte sie nicht. Wie die Anführerin der Tapanis sah sie auf jeden Fall nicht aus.
"Ich habe keine Zeit, mich mit unbedeutenden Unterführern rumzuschlagen, ich muss eine Imperatorin töten. Aber von mir aus, machen wir es kurz." meinte er gelangweilt und ließ ein gewaltiges Machtgewitter auf Lonna los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lonna Vash

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Apr 19 2013, 06:32

Während die Tapanischen jäger starten und der Kampf weiterging wehrte Lonna die blitze ab und schikte sie zu Lucius zurück.
und griff blitzschnell an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabel

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Apr 19 2013, 13:14

<----------- Muunilinst

Sabel hatte sich um die Floote gekümmert und die den Angreifer in Kämpfe verwickelt.
Der Gegner war nicht normal und perfekt organisiert. War das Jedi mit der sogenannten Kampfmeditation?

Sabel analysiert weiter die Taktik des Gegners, bis sie sich plötzlich änderte und die Stärke exponentiell an Zuwachs gewann.
Sabel schlug auf sein Taktikpult und es bekam einen großen Riss.
Dann drehte er sich um, und verließ die Brücke in Richtung Hangar.
Auf den Weg dorthin waren viele gegnerische Soldaten. Ohne Gnade und ohne seinen gegner noch ein Mal zu unterschätzen, zog Sabel alle vier Laserschwerter und metzelte sich durch die Truppen.
Die Mandalorianer an der Seite der Tapani war gut, aber der Gegner war stärker.

Sabel kam im Hangar an, als ein weiterer gegnerischer Soldat auf ihn zu kam. Doch dieser war anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Fr Apr 19 2013, 15:04

An allen Schiffen erreichten die Prätorianer das Kampfgeschehen und griffen die Tapanis an. Schon die normalen Eliten waren stark genug, um die Imperialen zu besiegen, aber die Prätorianer waren nochmal eine ganz andere Liga. Ihre zerstörerischen, mächtigen Angriffe, ihre starke Defensive und ihre hohe Ressistenz gegen die Macht machten sie geradezu unbesiegbar.
Der Prätorianer, dem Sabel begegnete, war nicht allein. Zwei weitere Prätorianer kamen zu ihm. Alle drei zogen ihre Energiestäbe und griffen den Droiden mit Lichtschwertern mit voller Wucht an.
Lucius wehrte die Blitze ab und blocke Lonna's Angriff mit seinem Lichtschwert ab.
Er lächelte ihr ins Gesicht und meinte: "Ausschalten.", woraufhin Cesi's Sklavin von allen Seiten von Legionären und Zenturios beschossen wurde. Im Hintergrund, sicher und weit weg von den Kämpfen, wurden die mächtigen Kolosse bemannt und auf den Kampf vorbereitet. Momentan sah es, aufgrund der Prätorianer, zwar nicht so aus, als würden sie gebraucht werden, aber der Professor wollte sie für den Notfall bereit haben. Sollte es eine unangenehme Überraschung geben, würde Lucius den Tapanis mit den Kolossen das Fürchten lehren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lonna Vash

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Sa Apr 20 2013, 06:16

die ehemalige Lonna Vash nahm einen Zemturio aus schield und zerquetsche das herz von einen schützen nach den anderen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Sa Apr 20 2013, 15:17

Während Lonna die Schüsse abwehrte, ließ Lucius ein Machtgewitter auf sie los, das sie von allen Seiten gleichzeitig angreifen sollte. Wer auch immer diese Frau war, der Professor sah in ihr das Potential eine weitere Dienerin zu werden, die die Macht benutzen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lonna Vash

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   So Apr 21 2013, 09:35

Lonna wiederstand den Blitzen und schlug nach Lucius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   So Apr 21 2013, 15:15

Wieder wehrte Lucius den Angriff ab. Die Macht dieser Sith war beeindruckend. Er musste sie unbedingt in seine Armee integrieren. Der Professor griff sie an. Irgendwo hinter Lucius waren - wenn man genau hinhörte - langsame, schwere Schritte zu hören. Einer der Kolosse befand sich auf dem Weg, um Unterstützung zu leisten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lonna Vash

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Di Apr 23 2013, 06:44

Lonnas angriffe wurden häftiger
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sabel

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Di Apr 23 2013, 13:17

Sabel schlug mit zwei seiner Laserschwertern nach seinen Gegner. Fast schon lässig kämpfte der Droide, dennoch war es ein sehr harter Kampf.
Die anderen beiden Lichtschwerter ließ er wirbel in immenser Geschwindigkeit.
"Ich muss zugeben. Ihr beeindruckt mich. Doch seid ihr nicht besser als ich."
Einer der Gegner versuchte Sabel auszuhelbeln. Ein Fehler.
Blitzschnell deaktivierte Sabel zwei Lichtschwerter, schnallte die Hefte an seinen Gürtel und griff die Schultern des Angreifers. Seine beiden Hände gruben sich in das Metal, sodass der Prätorianer nicht entkommen oder sich wehren konnte. Dann durchstach Sabel ihn mit seinen anderen beiden Armen in denen die Laserschwerter noch aktiviert waren.

Die anderen zwei Prätorianer schien das nicht zu interessieren. Sabel aktivierte wieder alle Schwerter und griff erneut an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Di Apr 23 2013, 14:51

Lucius blockte mit dem Lichtschwert Lonna's Angriffe weiter ab. Ihre Angriffe wurden zwar stärker, doch der Professor hatte neben seinen Forschungen immer noch genug Zeit zum Üben gehabt. Mit der freien Hand schoss er einen Machtblitz auf die Sith, die immer noch von seinen Untergebenen beschossen wurde. Der Koloss kam näher - die Schritte wurden lauter - aber er war noch nicht zu sehen.
Die Prätorianer, die gegen Sabel kämpften, änderten - nachdem sie gesehen hatten, wie der Droide ihren Kollegen erledigt hatte - ihre Vorgehensweise. Einer wehrte die Lichtschwerter von Sabel mit seinem Energiestab ab - und das sowohl schnell als auch effektiv - und versuchte einen Gegenangriff. Der andere fiel dem Droiden in die Flanke.
Währenddessen war es Lucius' Truppen gelungen, die Tapanis an den anderen Kampfschauplätzen immer weiter zurückzutreiben. Trotz ihres Einfallsreichtums und ihrer Hartnäckigkeit waren die Tapanis der Organisation, der Stärke und der Masse der Eliten einfach nicht gewachsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lonna Vash

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mi Apr 24 2013, 06:37

Lonna griff weiter an und bewarf nebei lucoius mit Eliten. Das Trampeln war ihr egal. Unterdessen ließ Cesi ihre mit Sith-Alchmi geschaffenen Sith-Monster los und drengte die Eliten zurück. Keines glich den anderen und alle hatten andere schwächen. Kaum hatten die Eliten eine Mischung aus Kart-Hund und Rancor getötet wurden sie von einen Boma/Nexu-Hebyden in stücke grissen. Sie waren nicht klug genung um auf solche wesen zu reagieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Mi Apr 24 2013, 15:47

Lucius wehrte die Angriffe weiter ab und fing die auf ihn zufliegenden Eliten ab, um sie dann wieder sicher landen zu lassen, woraufhin sie weiter auf Lonna schossen. Der Koloss war jetzt auch zu sehen und nahm Lonna genau ins Visier. Die Blasterkanone besaß eine so große Durchschlagskraft, dass kein Lichtschwert die Geschosse einfach zurückwerfen konnte. Der Koloss schoss auf die Sith.
Währenddessen kamen die Zenturios zu dem Schluss, dass die Hybriden, die sie auf einigen tapanischen Schiffen zurücktrieben, eine große Gefahr darstellten und deren Vernichtung große Verluste fordern würde. Also wurden die Kolosse gestartet, um den Kampf endlich zugunsten der Eliten zu beenden. Auf allen Schiffen setzten sich die mächtigen Kampfläufer in Bewegung, um den Tapanis und ihren Hybriden ein Ende zu bereiten. Gleichzeitig wiesen die Zenturios alle anderen an, bei den Hybriden vorsichtig vorzugehen und die zahlreichen Standard-Kampfprotokolle der Rassen, aus denen die Hybriden bestanden, zu kombinieren und diese nach diesem Muster zu bekämpfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lonna Vash

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Do Apr 25 2013, 06:20

Der Hapani griffem zu schweren waffen um die Hybirden zu unterstüzen. Unterdessen begann sich Lonna zurpückzzuzeihen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucius Durklin

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 21.01.13

Charakter der Figur
Meister von:
Schüler von:
Gruppierung:

BeitragThema: Re: Umlaufbahn   Do Apr 25 2013, 15:12

Die Eliten konterten den Einsatz der schweren Waffen, indem die Legionäre, Prätorianer und Zenturios Blitzangriffe auf die mit schweren Waffen Bewaffneten starteten und die Kolosse die Hybriden erledigten und den anderen Eliten Feuerschutz zu geben. Lucius und einige Eliten - samt Koloss - setzten Lonna nach, achteten dabei aber darauf, in keinen Hinterhalt gelockt zu werden. Währenddessen stießen die anderen Eliten vor, um die Imperatorin selbst anzugreifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Umlaufbahn   

Nach oben Nach unten
 
Umlaufbahn
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Starwars Kotor: the Sith-Lords :: das RPG :: Outer Rim :: Tatooine-
Gehe zu: